Präsenzunterricht und Homeschooling ab 2.06.2020

15. Mai 2020 at 11:44

Sehr geehrte Eltern,

nachdem es in den letzten Tagen unterschiedliche Aussagen unserer Landespolitiker bezüglich der Betreuung und des Unterrichts nach den Pfingstferien gab, hat man sich nun auf bestimmte Schwerpunkte geeinigt. Diese haben wir in unsere Planung des Präsenzunterrichts und des Homeschoolings berücksichtigt. Dennoch möchte ich darauf hinweisen, dass unsere jetzige Planung unter Vorbehalt zu betrachten ist, da wir nicht wissen, welche Entwicklung die Pandemie nimmt und welche Maßnahmen dann daraus folgen werden. Deshalb möchte ich Sie bitten, sich auch weiterhin regelmäßig auf unserer Homepage über den aktuellen Stand zu informieren.

Nach Pfingsten wird es einen Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Homeschooling geben. Das bedeutet, dass eine Halbgruppe jeder Klasse in der Schule Unterricht haben wird und die andere Hälfte zu Hause im Homeschooling lernen wird. In der Woche danach tauschen dann beide Gruppen. So wird bis zu den Sommerferien jedes Kind insgesamt drei Wochen Unterricht und drei Wochen Homeschooling haben.

Wir denken, dass dies für unsere Schülerinnen und Schüler, aber auch für Sie, liebe Eltern, eine gute Lösung ist. Die Kinder sind wieder regelmäßig in der Schule und Sie haben eine gewisse Planungssicherheit.

Im Unterricht werden wir uns, so wie es vom Bildungsminister vorgegeben ist, vorrangig auf die Fächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht konzentrieren. In Klasse 4 kommt noch Englisch hinzu.

Die Notbetreuung findet nach den Pfingstferien im gleichen Rahmen und mit den gleichen Auflagen statt, wie jetzt.

Jedes Kind muss einmal wöchentlich das Formular „Bescheinigung zur Vorlage in der Schule“ von den Eltern unterschrieben beim erstmaligen Betreten (in der Regel montags) des Schulgeländes vorzeigen und danach bei einer Lehrerin, einem Lehrer oder einer Erzieherin abgeben. Dies gilt für die Kinder in der Notbetreuung sowie für die Kinder, die Präsenzunterricht haben.

Die Aufteilung der Klassen und die Termine für den Präsenzunterricht und des Homeschoolings finden Sie auf den Seiten mit den Wochenplänen.

Hinweis Kinder ohne Anspruch auf Notbetreuung dürfen das Schulgelände erst 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn betreten und müssen nach Unterrichtsschluss abgeholt werden.

Ihr Team der Freien Waldschule