Ein Tag im grünen Klassenzimmer

18. September 2017 at 07:32

Am Dienstag, dem 12.09., fuhren wir gemeinsam mit der 4. Klasse nach Randau auf einen Bauernhof. Der Hof zählt zu den landwirtschaftlichen Mischhöfen in Sachsen-Anhalt. Das heißt, dass dort Viehzucht und Feldbau betrieben wird.

Zuerst haben wir die fünf Getreidearten: Weizen, Roggen, Gerste, Hafer und Mais kennengelernt. Wir lernten die Fruchtstände zu unterscheiden und wozu die Getreideart genutzt wird. Anschließend teilten wir unsere Klasse in drei Gruppen und arbeiteten im Stationsbetrieb weiter, z. B. erforschten wir, welches Getreide in Lebensmitteln vorhanden ist oder wir stellten Haferflocken und Roggenmehl her.

Zum Schluss begaben wir uns auf einen Rundgang über den Bauernhof. Dabei erfuhren wir viel über die vielen landwirtschaftlichen Maschinen, wurden informiert über die Herstellung eines Fahrsilos zur Silageherstellung und durften in der Getreidehalle den Kornberg erobern.

Leider konnten wir die 400 Milchkühe und ihre 300 Kälber nicht sehen, da sich diese noch auf den Weiden befinden. Dafür hatten wir Spaß mit zwei frechen Ziegen und zwei Minipferden.

All das haben wir am Dienstag erlebt und dabei viel gelernt.

Die Schüler der Klasse 3 / Ulme